Nutzereinwilligung

Auf dieser Website wird das Facebook-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum „Facebook-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Ich bin nicht einverstanden

REVOCIT spendet Kunstmaterialien an Geschwister Gummi Stiftung

REVOCIT spendet Kunstmaterialien im Wert von 500 Euro

Die Geschwister-Gummi Stiftung kann sich über eine Sachspende im Wert von 500 Euro freuen. Die Markenagentur REVOCIT aus Goldkronach überreichte die Spende an Regina Herath, Fachbereichsleitung Öffentlichkeitsarbeit der Geschwister-Gummi Stiftung. 

Mit Kreativität unterstützt REVOCIT seit 2006 deutschlandweit Kunden im Marketing. Für die Markenagentur aus Goldkronach war es seither immer etwas Spannendes, was durch Kreativität bewirkt werden kann. Um dieses wertvolle Instrument zu nutzen und nicht nur positive Veränderungen in Unternehmen zu realisieren, möchte REVOCIT einen Teil der positiven Kraft der Kreativität auch an junge Menschen weitergeben. Dazu spendete REVOCIT 500 Euro in Form von Kunstmaterialien wie Aquarell- und Origamipapier, Farben, Pinsel, Buntstifte und einer elektrischen Töpferscheibe an die Geschwister-Gummi-Stiftung in Kulmbach.

„Manche Kinder können sich besser mit Ton, manche besser über Aquarellpapier ausdrücken. Da wir für unsere Therapiestunden immer viele unterschiedliche Materialien benötigen, die sehr teuer sind, freuen wir uns besonders, dass REVOCIT uns mit dieser Spende unterstützt.“, so Sigrid Wiesinger, Leiterin der Heilpädagogischen Tagesstätten. 

Als führender Kinder- und Jugendhilfeträger kümmert sich die Einrichtung um traumatisierte Kinder, die in den heilpädagogisch-therapeutischen Kinder- und Jugendwohngruppen der Stiftung betreut werden. Einen großen Teil der Therapie und Diagnostik nimmt dabei die Kreativtherapie ein. Hier haben die Kinder die Möglichkeit sich ohne Worte auszudrücken und Erlebtes unbewusst zu verarbeiten. Die Spende soll nun in den drei Wohngruppen Kinderhaus Sternstunden, Wohngruppe Villa und der Wohngruppe Schießgraben aufgeteilt werden. 

„Wir von REVOCIT sind der festen Überzeugung, dass Kreativität weitaus mehr bewirken kann, als Unternehmen und Marken zu stärken. Wir halten es für eine wichtige Verantwortung Kinder und Jugendliche vor körperlicher oder seelischer Misshandlung und Vernachlässigung zu schützen und Folgen solcher zu lindern. Mit den Spenden möchten wir einen kleinen Teil dazu beitragen.“, so Inhaber Vincenzo G. Sollecito.